Der 3. Transformathon – Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Bauen, Wohnen, Stadt – Die Zukunft mitgestalten

Am Samstag und Sonntag, den 16.09 und 17.09 fand der „Transformathon“ als Hybridveranstaltung in Berlin Neukölln statt. Bauen, Wohnen und eine nachhaltige Stadtentwicklung waren hier die Themen, denen sich die Kandidaten in insgesamt 4 Challenges stellen mussten. Am Freitag, den 22.09.2023 werden die Siegerteams dann um 18 Uhr virtuell verkündet und am 23.09 und 24.09.2023 erhalten die entsprechenden Siegerteams dann Ihre Auszeichnung, zu Ehren des 16. Deutschen Nachhaltigkeitstages. 

Die Geschäftsstelle Lippe Zirkulär war dort gemeinsam mit dem Wissenschaftsladen Bonn e.V. vertreten, welcher der Gastgeber/in von der Challenge „Zirkuläres Bauen“ beim 3. Transformathon des Nachhaltigkeitspreises war. Axel Burkhardt (Beauftragter für Wohnraum und barrierefreies Bauen); Sabine Djahanschah (Leiterin des Referats Zukunftsfähiges Bauwesen der Deutschen Bundesstiftung Umwelt); Birgit Essling, Leiterin der Geschäftsstelle Lippe Zirkulär und Dr. Marc Oliver Pahl (Generalsekretär Rat für Nachhaltige Entwicklung) und Werner von Beeren (Architekt und Stadtentwickler Enderweit+Partner GmbH) waren in der diesjährigen Jury. 

Der „Transformathon“ 2023 wird gefördert durch das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen im Rahmen der Nationalen Stadtentwicklungspolitik. 

Weitere Infos finden Sie unter: https://www.nachhaltigkeitspreis.de/

 

Weitere Beiträge

Aktivitäten

Nachklapp 14. Steuerungstreffen Lippe zirkulär

Der Schwerpunkt lag auf der Nachhaltigkeit in der Holzbranche und Potenziale für wichtige Transformationsprozesse und auf dem gemeinsamen Austausch über das Engagement des Konsortiums in den vergangenen Monaten. Lippe zirkulär

Mehr lesen»
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors