Ein breites Bündnis

Der Fachbereich 4 – Umwelt und Energie des Kreises Lippe hat im Dezember 2018 Vertreter aus Forschungseinrichtungen, Universitäten, Netzwerk- und Beratungsverbänden, Unternehmen und Industrie angesprochen und im Jahr 2019 nach intensiven Arbeits- und Steuerungstreffen das Konsortium „Lippe zirkulär“ initiiert.
Erklärtes Ziel des Konsortiums ist es, gemeinsam Strategien und Prozesse in Lippe und Ostwestfalen-Lippe im Bereich der zirkulären Kreislaufwirtschaft anzustoßen. Im Fokus steht eine gesamtgesellschaftliche Sensibilisierung – weg von der reinen Öko-Effizienz hin zu einer bewussteren Öko-Effektivität, wobei u.a. Produktnutzen, Nachhaltigkeit, Qualität und Nützlichkeit neu gedacht werden sollen/dürfen/müssen.
Seit 2019 werden im Konsortium „Lippe zirkulär“ konkrete Projekte erarbeitet und in unterschiedlichen Konstellationen Veranstaltungen, Workshops, Gesprächen, Informations- und Praxisseminare realisiert. Diese Bündelung und Nutzung der Synergieeffekte ermöglicht die wirkungsvolle Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen.