Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop BildungsContainer zirkuläre Wertschöpfung

13. Februar I 9:00 - 19. August I 13:00

Ziel des Workshops ist die Herausarbeitung erster Konzepte zu Vermittlungswegen, Instrumenten und Methoden. Welche spezifischen Inhalte erachten die Teilnehmer für relevant und tragfähig? Vorschläge für Ausrichtung des Konsortiums für das Jahr 2020. Vorstellung und Diskussion auf dem 4. Steuerungstreffen.
Wie kann nachhaltige Bildung in unserer Überflussgesellschaft gelingen? Wie können neues Denken und Forschen Eingang in die Hochschulen finden? Von der KiTa bis zur Hochschule/Berufsausbildung braucht es Aufklärung, Aufklärung, Aufklärung. Dafür macht sich das Konsortium Lippe zirkulär stark.
Vermeidung und Reduzierung durch neue Schritt-für-Schritt-Szenarien, die übergreifendes Denken und Handeln zur Grundlage haben. Bewusster Einkaufen und Verzehren im Privaten (saisonal, regional, möglicherweise weniger Fleisch), Veränderung von Produktion und Konsum (Eco-Design, gebrauchte Textilien und Gegenstände weiterverwenden).
Basis für ein neues Prozess-Denken schaffen. Hersteller und Einzelhandel z.B. beim Einsatz von Rezyklaten unterstützen und fördern. Türen öffnen für ein Miteinander von Produktion und Forschung. Aktivitäten, wie Fridays for Future brauchen einen operativen Boden, wo vor Ort regional Lösungen gesucht, diskutiert und gefunden werden. Mit der Natur statt gegen sie agieren, junge Berufstätige z.B. als Energie-Scouts anregen, Transformationen in der Wirtschaft anpacken, nachhaltige Unternehmensstrategien im Dialog entwickeln. Innovationsmotor sein.

Anmeldung über die Geschäftsstelle Lippe zirkulär per E-Mail: B.Essling@kreis-lippe.de

Details

Beginn:
13. Februar I 9:00
Ende:
19. August I 13:00

Veranstaltungsort

Kreishaus . Raum 407
Felix-Fechenbachstr. 5
32756 Detmold,

Veranstalter

Lippe Zirkulär
Anmeldung über die Geschäftsstelle Lippe zirkulär per E-Mail: B.Essling@kreis-lippe.de