Pinnwand

Mit der Kampagne #beiunsgehtesrund will Lippe zirkulär für mehr Ressourcenbewusstsein sensibilisieren. Dafür wurden ganz unterschiedliche Menschen aus der Region nach ihren Vorstellungen von einem verträglichen sozialen, ökologischen und ökonomischen Miteinander gefragt und mit ihren Statements porträtiert. Die Ergebnisse zeigt eine Ausstellung mit 20 großformatigen Foto-Bannern am Zaun des Ziegeleimuseums in Lage.               mehr...

Es benötigt einen grund-legenden Wandel in der Art und Weise was, wie, mit welchen (Roh)Stoffen her-gestellt wird. Zudem muss beim Endverbraucher ein Umdenken stattfinden. Die Idee des „zirkulären Denkens und Wirtschaftens“ ist daher mehr die reine Kreis-laufwirtschaft. mehr…

Warum und wie denken, produzieren und wirtschaften wir zukünftig anders? Mit der gemeinsamen Auftakt- veranstaltung 2019 zeigte Lippe zirkulär,wie neue Wege im Sinne einer Circular Economy beschritten werden sollen. Das Konsortium diskutierte mit über 160 Gästen aus Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft über innovative Lösungen zirkulärer Wertstoffketten. Eins wurde dabei deutlich: Nachhaltiges Wirtschaften und Wettbewerbsvorteile gehen Hand in Hand.  mehr…

Das derzeit deutschlandweit einzigartige Konsortium Lippe zirkulär vereinigt über 30 lokale und regionale Akteure aus Wirtschaft, Gesellschaft, Forschung sowie kommu-naler Politik und Verwaltung: Ebenen- und parteiüber-greifend. Gemeinsam fokus-sieren die Beteiligten auf tragfähige Prozesse und berücksichtigen nachhaltiges und zirkuläres Wirtschaften im Sinne der Nachhaltig-keitsziele. mehr…

Stimmen der Teilnehmer unserer Kampagne #beiunsgehtesrund: