Nachhaltigkeit im Kreis

Nachhaltigkeit hat nicht nur viele Bedeutungen, sondern vor allem viele Gesichter. Ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit gehören zusammen und beeinflussen sich gegenseitig.
Wir möchten mit Projekten und Aktivitäten Bewusstsein für mehr Nachhaltigkeit schaffen und selbst auch Vorbild sein. Nachhaltigkeit ist jedoch lokal und global zu betrachten. Deshalb ist es uns wichtig, die mit der Agenda 2030 verabschiedeten globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen in Verwaltung, Politik und Gesellschaft zu verankern und auf kommunaler Ebene umzusetzen. Dazu machen wir den Nachhaltigkeitszustand des Kreises Lippe anhand von Indikatoren transparent und initiieren ein sozialverantwortliches und faires Beschaffungsmanagement für den Kreis Lippe. Daneben treiben wir den Klimaschutz aktiv voran, setzen mit starken Partnern neue Akzente für eine innovative Kreislaufwirtschaft mit dem Konsortium Lippe zirkulär und wollen als Fair-Trade-Kreis entwicklungspolitisches Engagement zeigen.

Nachhaltigkeit ist ein umfassendes Thema, das alle Bereiche der Kreisverwaltung betrifft. Neben dem Fachbereich Umwelt und Energie sind das Gebäudemanagement und die Vergabestelle wichtige Akteure. In vielen Projekten werden wir von den lippischen Kommunen, Vereinen, Organisationen und Unternehmen aus der Wirtschaft unterstützt.

Nachhaltige Verwaltung im Kreis Lippe, Lippe Zirkulär, Masterplan 100 % Klimaschutz, Lippe Reklimatisiert (LiREK), Fairtrade im Kreis Lippe, Koordination kommunaler Entwicklungspolitik